Allgemeine Geschäftsbedingungen | Natural –Leading

im folgenden kurz NL genannt

1. Allgemeines

Für alle NL Angebote und Dienstleistungen haben die nachstehenden Bedingungen, soweit schriftlich nichts anderes vereinbart wurde Gültigkeit.

Leistungsbedingungen von Auftraggebern müssen verbindlich durch uns anerkannt und bestätigt werden. Durch die Anmeldung erkennt der Teilnehmer unsere AGB`s als verbindlich an. Sämtliche Aufträge müssen durch uns schriftlich oder per E-Mail bestätigt werden.

NL behält sich vor, Seminare aus wichtigen und organisatorischen Gründen (z.B. Krankheit des Trainers, zu geringe Teilnehmerzahl etc.) abzusagen. Vorausgezahlte Teilnahmegebühren werden sodann erstattet oder angerechnet.

2. Seminare und vergleichbare Veranstaltungen

Inhalt und Ablauf der Veranstaltungen sind nicht bindend. Die Inhalte und Abläufe gehen aus den Beschreibungen hervor. Änderungen im Ablauf, die den Gesamtcharakter der Veranstaltung nicht ändern, berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Rechnungsbetrages.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Anmeldungen sind in jeder Form möglich, werden jedoch erst nach Bestätigung bzw. Rechnungseingang verbindlich. Die Rechnung gilt als Auftragsbestätigung und Anmeldebescheinigung.

Das Honorar ist spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn fällig. Erfolgt eine Anmeldung innerhalb drei Wochen vor Beginn des Seminars, so ist die Rechnungssumme sofort fällig.

Bei Stornierung bis 14 Tage vor dem Seminar erstatten wir 50% des Honorars.

Bei späterer Stornierung wird der Gesamtbetrag fällig. Ein Ersatzteilnehmer bzw. für die Frauenseminare zwingend eine Ersatzteilnehmerin können jederzeit gemeldet werden.

Wird ein Seminar vom Veranstalter storniert, so bekommt der Teilnehmer 3 Ersatztermine zur Auswahl. Alternativ erstatten wir das bezahlte Honorar in vollem Umfang. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Nimmt ein Teilnehmer bestimmte Teile oder Leistungen trotz Anmeldung nicht in Anspruch, besteht für diese kein Anspruch auf Erstattung. Bei Ausbildungen können diese im nächsten Block kostenlos nachgeholt werden.

Die berechneten Honorare oder Teilnahmegebühren beziehen sich ausschließlich auf die Veranstaltung und evtl. Seminarunterlagen. Verköstigung, Hotel-, Reise- und Transferkosten sind nicht enthalten. Ausnahmen und Absprachen hiervon bedürfen der schriftlichen Bestätigung und werden gesondert in Rechnung gestellt.

3. Firmeninterne Veranstaltungen

Events, interne Firmenveranstaltungen, Vorträge etc. sind mit der schriftlichen Bestätigung durch NL bindend.

Das Honorar ist drei Wochen vor Beginn zu 70 % fällig, der Rest sofort vor der Veranstaltung. Rechnungen sind sofort ohne Abzug zahlbar.

Wird eine Veranstaltung dieser Art vom Auftraggeber bis zu 6 Wochen vor Beginn storniert oder verschoben, so werden 30 % des Honorars in Rechnung gestellt. Bei Stornierung 3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 50 % des Honorars in Rechnung gestellt. Bei späterer Stornierung ist der vereinbarte Gesamtbetrag fällig.

Findet eine Veranstaltung dieser Art innerhalb von 4 Monaten nach dem ursprünglich vereinbarten Termin statt, wird die Hälfte des bereits bezahlten Betrages darauf angerechnet. Evtl. bereits entstandene Fremdkosten werden gesondert und nach Aufwand abgerechnet und dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Als Lieferant der Dienstleistung haftet NL im Höchstfall in Höhe der der bezahlten Honorare. Jede Art von Schadensersatz, die darüber hinausgeht, sowie Inanspruchnahme für etwaige Drittschäden, sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für die kurzfristige Absage durch Erkrankung des Trainers oder nicht Durchführbarkeit der Veranstaltung durch höhere Gewalt etc.

4. Unterlagen

Die ausgehändigten Unterlagen sind ausschließlich zum persönlichen Gebrauch der Teilnehmer bestimmt. Sämtliche Rechte verbleiben bei NL. Weitergabe, Vervielfältigung oder Veröffentlichung, auch in Auszügen, sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch NL gestattet.

Alle von NL erstellten Videos, Broschüren, Fotos, Handbücher, Ausbildungspläne, Ausarbeitungen ,Veröffentlichungen sind und bleiben geistiges Eigentum von NL. Wir untersagen ausdrücklich, Material aller Art für Schulungen Veröffentlichungen, Vorträge etc. zu benutzen.

Bei Verstößen jeglicher Art behalten wir uns alle rechtlichen Schritte vor.

5. Haftung

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Den Anweisungen des Trainers ist Folge zu leisten. Eine zuvor abgeschlossene PHV ub UV sind auf Verlangen von NL nachzuweisen und erfolgen auf Rechnung der Teilnehmer. Haftung für höhere Gewalt, Schadensersatz und Drittschäden sind ausgeschlossen.

Die Ausbildungen und Seminare sind keine Therapie im heilkundlichen Sinne. Die Haftung von NL und Helfern ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Die Ausbildung und Seminare erfordern eine alltägliche, normale, psychische und physische Belastung. Die Teilnehmer bestätigen mit der Anmeldung, dass sie geistig und körperlich gesund sind und an den Veranstaltungen teilnehmen können. Die mitgebrachten Pferde müssen frei von ansteckenden Krankheiten und haftpflichtversichert sein.

Ein Rechtsanspruch zur Teilnahme an einer Veranstaltung besteht nicht.

Bei groben Verstößen, Nichtbeachtung von Anweisungen der Trainer, Fahrlässigkeit, Störung des Ablaufes, Missachtung der Traineranweisungen oder ähnlichem, behalten wir uns ohne Kostenerstattung vor, Teilnehmer von den Veranstaltungen oder Teilen davon auszuschließen.

6. Daten

Die Speicherung der Daten erfolgt ausschließlich zu internen Zwecken gem. den Datenschutzbedingungen der BRD.

7. Schlussbestimmungen, salvatorische Klausel:

Für alle zustande kommenden Geschäftsbeziehungen zwischen Auftraggebern und NL gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten bestimmte Bedingungen dieser AGB schriftlich im Rahmen einer Sondervereinbarung geändert werden, so bleiben die restlichen Bestimmungen gültig.

Erfüllungsort ist Mundelsheim

Gerichtsstand ist Besigheim

NL im April 2004